Unterschreiben
@WSReferendumNow folgen

Aktionsvorschläge

1) Aktionen während der Übergabe der Unterschriften

Je eine Delegation von Unterzeichnenden soll die gesammelten Unterschriften im September 2016 an den beiden UNO-Sitzen in New York und in Genf dem UN-Sicherheitsrat übergeben, und zwar vor dem Beginn der Session der UN-Kommission für Dekolonisierung.

Wir haben vorgesehen, anlässlich der Übergabe der Unterschriften an die UNO in Genf einige Solidaritäts-Aktionen zu organisieren: Rede von bekannter/n Persönlichkeit/en, Diskussionsrunde, Musik, Fotoausstellung, Informations- und Essenstände…

Die Schweizer Komitees können die Organisation von Aktionen in Genf übernehmen.

Wer kann dies für New York tun?

Außerdem ist die Idee aufgekommen, vor allen UNO-Sitzen ebenfalls Aktionen zu veranstalten, in Berlin, Wien usw.

Dies hängt jedoch von den Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen lokalen Gruppen ab.

2) Aktionen während des Jahres 2016

Mit Aktionen auf lokaler Ebene wie Filmvorführungen, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Podiumsdiskussionen – nach jeweils eigenen Ideen und Möglichkeiten – machen Komitees, Gruppen, Hilfswerke und politische Parteien das Problem der Westsahara und die Situation der Sahraouis bekannt, machen auf die Petition aufmerksam und sammeln Unterschriften.