Unterschreiben
@WSReferendumNow folgen

Die Verantwortung der UNO

Heute steht das Gebiet ohne Selbstregierung Sahara unter der direkten Verantwortung der UNO. Dies aufgrund der Weigerung Spaniens, seine Verantwortung als Administrativmacht zu übernehmen.

Seit 1991 versucht die UNO den Konflikt zwischen der Frente Polisario und dem Königreich Marokko beizulegen mit der Suche nach einer politischen Lösung, die „gerecht, nachhaltig und von beiden Seiten annehmbar“ sein sollte – bis heute ohne Erfolg.

In diesem Konflikt, in dem sich das Königreich Marokko und die Frente Polisario gegenüber stehen, gibt es jedoch keine Lösung, die „von beiden Seiten annehmbar“ wäre:

Deshalb fordern wir den UN-Sicherheitsrat auf, der UNO-Mission für die Organisation des Referendums in der Westsahara (MINURSO) den Befehl zu geben, das Referendum unverzüglich zu organisieren und damit endlich die Aufgabe zu erfüllen, für die sie vor 25 Jahren eingesetzt worden war.